fbpx

Standesamtliche Hochzeit in Kiel

Brautpaar in Kiel auf der Kieler Woche
I do in my Jimmy Choo

Eine Kieler Woche Lovestory

Lang ist’s her, dass wir in Kiel eine Hochzeit begleitet haben. Denn obwohl wir während unseres Studiums in Kiel als Hochzeitsfotografen gestartet sind, kommen die meisten unserer Paare aus ganz Schleswig-Holstein und darüber hinaus zu uns. Dabei ist die Nähe zum Meer ein großer Vorteil für Paare die in Kiel heiraten. 
Sabrina und Jochen hatten sogar eine verrückte Besonderheit an ihrem Tag: es war Kieler Woche…im September.
Für alle Nicht-Nordlichter sei hierzu kurz erklärt: Die Kieler Woche (das größte Segelereignis der Welt und größtes Volksfest Nordeuropas) findet traditionell im Juni statt. Weil in diesem Jahr aber nichts normal und traditionell lief, war auch eine Kieler Woche im September möglich. 
Geplant war das nicht, bot aber eine außergewöhnliche Kulisse mit Plakaten und internationalen Segelschiffen.

Nach unserem ersten Gespräch entschieden sich die Zwei für einen First Look vor der Trauung.
Gerade weil das erste Aufeinandertreffen immer ein ganz besonderer Moment ist, lohnt es sich bei standesamtlichen Trauungen um so mehr, diesen Moment ganz für sich zu nehmen. Als Treffpunkt hatten wir vorher gemeinsam mit Beiden den Hiroshimapark am Kleinen Kiel ausgemacht, so konnten die Zwei direkt im Anschluss noch durch den Springbrunnen tanzen. 

Nach der Trauung wurde in kleiner Runde im Strandhotel Seeblick gefeiert. Mit Ausblick aufs Meer und den unzähligen Segelschiffen lässt es sich prima auf das Brautpaar anstoßen.  

Bereit für euer eigenes Agenteuer?