Heiraten in Dänemark

Hochzeit Rømø quirin photography Heiraten in Dänemark

Heiraten in Dänemark

Ihr wollt in Dänemark heiraten?
Eine prima Idee! Heiraten in Dänemark ist unkompliziert, entspannt und bietet viele Vorteile.
Hier verraten wir euch wie es funktioniert, was es zu beachten gibt und geben gleichzeitig Tipps für euren großen Tag.

Wir unterstützen euch dabei!

 

 

Heiraten in Dänemark – So funktioniert’s!

 

Wie melden wir uns an?

Die Anmeldung zur Eheschließung ist simpel: Eine Terminvereinbarung reicht aus, diese kann auch telefonisch aus Deutschland gemacht werden. Da in Dänemark kein Aufgebot nötig ist, werden die Hochzeitstermine deutlich zügiger als in Deutschland vergeben.

Einige Standesämter bieten auch an Samstagen Trauungen an. Diese Termine sind natürlich besonders begehrt – hier gilt: wer sich zuerst anmeldet, bekommt den Termin.
Die Zeremonie selbst ist deutlich kürzer als in Deutschland: eine feierliche Rede ist unüblich, nach 5-10 Minuten ist man vermählt.
Wer sich eine emotionale Zeremonie wünscht, für den gibt es in Dänemark wunderschöne Kirchen und eine traumhafte Landschaft für freie Trauungen.

Tipp:

Die meisten Standesämter verlangen von euch eine oder mehrere Übernachtungen in Dänemark – immer vor der Trauung. Für eure Trauzeugen und Gäste gilt dies jedoch nicht. Einen Nachweis stellt euch das Hotel bzw. der Vermieter der Unterkunft (Ferienwohnung) aus.

 

 

Brauchen wir Trauzeugen?

Ja, es müssen aber nicht die eigenen sein.

Um in Dänemark zu heiraten, sind mindestens zwei Trauzeugen vorgeschrieben.  In den meisten Orten werden volljährige Trauzeugen verlangt. Wer keine Trauzeugen nach Dänemark mitbringt, der bekommt häufig werktags Trauzeugen aus dem Rathaus gestellt. Ob hierfür Kosten anfallen obliegt dem jeweiligen Standesamt.

 

 

Welche Unterlagen benötigen wir?

In den meisten Fällen reicht ein gültiger Personalausweis und die Geburtsurkunde.

Tipp:

Es gibt ab und zu Unterschiede, wenn es um die nötigen Dokumente geht. So umfangreich und bürokratisch wie in Deutschland ist es dabei allerdings nie. Fragt einfach bei der Anmeldung in eurem Standesamt nach.

 

 

Brauchen wir einen Dolmetscher?

Die Standesbeamten halten die Trauung neben Dänisch wahlweise auf Deutsch oder Englisch ab.

Wer nicht mindestens Grundkenntnisse in der gewählten Sprache besitzt, braucht einen Dolmetscher. Wenn in einem Standesamt kein vereidigter Dolmetscher verlangt wird, dürfen Trauzeugen oder Gäste übersetzen, der eigene Partner allerdings nicht.

 

 

Gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark

Dänemark gilt als LIEBEral und macht keine Unterschiede in der Eheschließung zwischen Hetero – und homosexuellen Paaren.

Tipp:

Wer sich in Deutschland oder anderswo bereits offiziell “verpartnert” hat, kann in Dänemark nicht heiraten. Zunächst muss die eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden

 

Bei den kirchlichen Trauungen ist es allerdings etwas kniffliger. Hier ist die Einstellung des Pastors entscheidend. Viele Pastoren trauen, wenn überhaupt, nur dänische homosexuelle Paare.

Tipp:

Dänemark bietet neben seiner Gastfreundschaft auch wunderschöne Kulissen für freie Trauungen!

 

Hochzeit Rømø quirin photography Heiraten in Dänemark Homoehe

 

Nach der Heirat in Dänemark?

Namensänderung:

Eine Namensänderung bei der Hochzeit in Dänemark ist ausschließlich dann möglich, wenn der Wohnsitz in Dänemark liegt. Andernfalls muss der Name nach der Rückkehr nach Deutschland, geändert werden.

 

Anerkennung der Eheschließung:

Die Heiratsurkunde wird in Deutschland (gemäß des Beglaubigungsabkommens) anerkannt.
Das dänische Innenministerium muss die Urkunde zuvor legalisieren und damit ist die Anerkennung der Eheschließung in der gesamten EU völlig unproblematisch.

 

Hochzeit leicht gemacht

Heiraten in Dänemark ist ganz einfach. Damit es für euch zum perfekten Tag wird, bedarf es Einiges an Planung.
Gerne geben wir euch Tipps und dokumentieren euren außergewöhnlichen Tag in diesem wundervollen Land. Für die professionelle Rundum-Sorglos-Planung möchten wir euch unsere Skandinavien-Verbündete Jana Gross empfehlen. Schaut doch mal bei ihr vorbei: www.hochzeitsplanung-gross.de

Ihr plant bereits eure Hochzeit in Dänemark und sucht noch die richtigen Fotografen?